RONIN

The silent Shadow

Supplement
Cyber Skills
Alter: 25 Jahre
Rolle: Assassin
Gruppierung: Hikoku Clan
Attack
Defense
Agility
Stärken: Agilität, Heimlichkeit
Motiv: Widerherstellung der Familienehre

Cyber Skills Ultimate

SCHATTENSPRÜNGE – R0n1n kann sich in Schatten auflösen, um sich blitzschnell & unbemerkt hinter seine Gegner zu bewegen und mit seinem Schwert zuzuschlagen. Während den Sprüngen ist R0n1n unsichtbar.

R0N1NS Geschichte

Der Clan bedeutet alles. Wer im Neon District als Unternehmen Macht & Einfluss gewinnen will, schickt seine besten Kämpfer in den Ring des Holosseums, um wichtige Handelsrechte zu sichern. Nicht immer geht es dabei fair zur Sache. Sabotage-Akte, Entführungen & hinterlistige Intrigen bestimmen den Alltag der konkurrierenden Konzern-Clans.

Doch wie immer im Leben gibt es nicht nur Schwarz und Weiß. So kommt es, dass einigen glücklichen Waisen und Straßenkinder ein neue Familie geschenkt wird, in dem es im Clan aufgenommen wird. So geschah es auch mit Ron1n, dessen Name eigentlich Masaru lautet. Verstoßen, entehrt, im Schatten lebend. Alles geschah vor genau einem Jahr. Masaru beobachtete es ganz genau.

Ryoko, ein älteres und höhergestelltes Clan-Mitglied vergriff sich skrupellos an einer wehrlosen Frau. Dann ging alles sehr schnell. Masaru stellte den Übeltäter und versuchte ihn mit aller Macht davon abzubringen dem Mädchen schreckliche Dinge an zu tun. Ein Handgemenge, fliegende Fäuste, ein Schrei. Im Hitze des Gefechts löste sich ein Wurfstern aus der Apparatur an Ron1ns Handgelenk, welcher Ryoko mitten ins Herz traf. Es dauerte keine 10 Minuten und sein einstiger Freund verblutete noch am Tatort.

Ron1n wurde zum Mörder. Ganz gleich ob es Notwehr war, die Regeln des Clans waren klar: Ein Clanmitglied darf niemals ein anderes töten, komme was wolle. Zwar retteten ihm die Umstände dieser Tat das Leben, doch die Strafe war weitaus schlimmer als der Tod. Masaru wurde verbannt und entehrt. Mit einem Schlag verlor er seine Heimat und seinen Clan, der für ihn zur Familie geworden war. Dieser drohte ihm, solle er jemals zurückkehren, würde ihm der unmittelbare Tod bevor stehen. Seit diesem Tag legte er seinen alten Namen ab, und nennt sich nun einfach nur Ron1n. Das Holosseum sieht er als Chance, seine eigene Ehre wieder herzustellen und sein altes Leben wieder zu erkämpfen.